Deutsch

Gerätekonfigurator

Transmitter EC24

Für toxische Gase, Sauerstoff und Wasserstoff

Flexibel und sicher

Wo immer Gasgefahren zu erwarten sind, ist der bewährte Transmitter EC24 in Verbindung mit den leistungsfähigen Auswerteeinheiten eine optimale Lösung zur sicheren Über-wachung von Räumen und Anlagen. Die ATEX-zertifizierte Bauweise ermöglicht den sicheren Einsatz auch in explosionsgefährdeten Bereichen.
Der steckbare elektrochemische Sensor misst sehr selektiv.

Dadurch werden Fehlalarme weitgehend vermieden. Die im Transmitter integrierte Elektronik sorgt für eine sichere Weiterleitung des Mess-Signals zur Auswerteeinheit. Potentiometer und Messkontakte hinter einer Serviceklappe ermöglichen eine bedienungsfreundliche Ein-Mann-Kalibrierung direkt am Gerät. 

Externer Sensor für sensible Bereiche

Der Sensor kann auch getrennt vom Transmitter installiert werden. Die Messwerterfassung wird durch eine Kabel-verbindung an den Transmitter weitergeleitet. Dadurch ist ein Betreten von gefährdeten Räumen nicht erforderlich.  Der Transmitter kann in einem sicheren Bereich installiert und gewartet werden. 

Messbare Gase

Sauerstoff 0 .. 25 Vol.-%
CO, H2S, SO2, NO, NO2, H2, HCI, HCN, NH3, O3 in ppm

Die Vorteile auf einen Blick

  • Lange Lebensdauer der Sensoren
  • Geringe Folgekosten
  • Hohe Selektivität
  • 0,2.. 1mA oder 4..20mA Signalausgang
  • Einstellungen und Sensortausch ohne Öffnen des Gehäuses
  • Leichter Sensortausch durch steckbare Smart Sensoren
  • Abgesetzter Sensor möglich

Passendes Zubehör

Anfrage stellen

Nutzen Sie die unverbindliche Kontaktanfrage für eine individuelle Beratung. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für die persönliche Beratung.

Karte der GfG Standorte

GfG Hauptsitz

Klönnestrasse 99
44143 Dortmund