Deutsch

Gerätekonfigurator

Gaslecksuchgeräte

Bereits durch kleinste Gaslecks können große Mengen an Gas ausströmen und schwere Folgeschäden verursachen. Erhöhte Sicherheit bietet hier die regelmäßige Überprüfung aller Flansch-, Schraub- und Lötverbindungen mit Gaslecksuchgeräten. Das G300 ist ein Spezialist für die punktgenaue Ortung von kleinsten Gaslecks.

Mit dem G300 II und dem G300 III stehen zwei Varianten für die unterschiedlichen Messaufgaben zur Verfügung.

Karte der GfG Standorte

GfG Hauptsitz

Klönnestrasse 99
44143 Dortmund