Deutsch

Gerätekonfigurator

GMA200-MT

Tragschienenmontage

Leistungsstarke Gaswarnanlage für vielfältige Anforderungen zur Messung von Gasgefahren

Die Gaswarnanlage GMA200-MT ist die innovativste und flexibelste Steuer- und Auswerteeinheit von Gasgefahren auf dem Markt. Für industrielle und kommerzielle Anwendungen zur Messung von brennbaren und toxischen Gasen/ Dämpfen und zur Messung von Sauerstoffkonzentrationen bietet sie den Vorteil unbegrenzter Konfigurationsmöglichkeiten.

Kompakte Gaswarnanlage, flexibel einsetzbar

An eine Gaswarnanlage GMA200-MT lassen sich bis zu 16 unterschiedliche GfG Transmitter für verschiedene Gasarten anschließen. Die Transmitter können sternförmig einzeln - analog oder kabelsparend, bei Einsatz von digitalen GfG Transmittern über die RS485 Schnittstelle als Bus-Variante angeschlossen werden. Das Softwareprogramm GMA200- Configuration ermöglicht die schnelle und einfache Konfiguration der Messstellen auch bei Erweiterungen von bereits installierten Gaswarnanlagen GMA200-MT. Mit Hilfe der Software lassen sich Einstellungen wie z.B. Messstellenbezeichnungen, Messwertgebertyp, Gasart und Messbereich, drei individuelle oder vorgegebene Alarmgrenzwerte je Messstelle und die zugehörigen Relais frei programmieren.

Integrierte und externe Relais

Stetig steigende Anforderungen an Sicherheitsmaßnahmen bis hin zu redundant ausgelegten Schutzmaßnahmen vor Gasgefahren erfordern heute komplexe Gaswarnsysteme.

Die Gaswarnanlage GMA200-MT verfügt über acht interne Relais. Zur Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen und Alarmierungen stehen sechs Relais zur Verfügung, die mit der Konfigurationssoftware frei programmierbar sind. Die Konfigurationssoftware bietet umfangreiche und flexible Möglichkeiten wie die Zuordnung einzelner oder mehrerer Messstellen zu Relais, Einzelalarmierungen je Messstelle und Alarmgrenzwert, Konfiguration von Sammel- oder Gruppenalarmen, Störmeldungen und Votingfunktionen.

Zusätzlich stehen je ein Relais als sicherheitsgerichtete Störmeldung und als Wartungsrelais zur Verfügung.

Für eine weitere umfangreiche Umsetzung von Sicherheitsmaßnamen kann die GMA200-MT mit bis zu 4 zusätzlichen Relaismodulen erweitert und die Anzahl der zur Verfügung stehenden Relais auf bis zu 72 erhöht werden. Über eine Busverdrahtung lassen sich die externen Relaismodule auch an dezentralen Standorten einsetzen.

Kostenvorteil bei komplexen Systemen mit unbegrenzt vielen Messstellen

Herkömmlichen Anlagen weit überlegen

Wenn Großanlagen mit vielen Messstellen und Relais realisiert werden sollen, kommt eine weitere herausragende Stärke des Systems zum Tragen. Durch kabelsparende Busanbindungen und nur einer Auswerteeinheit für 16 unterschiedliche Transmitter ergeben sich überzeugende Preisvorteile gegenüber herkömmlichen Systemen mit Einzelmodulen je Messkanal.

Diese Preisvorteile sind schon ab wenigen Messkanälen spürbar. Lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Durch die platzsparenden Tragschienenmontage, wird der Platz in teuren Schaltschränken optimal genutzt.

Alle Anlagen auf einen Blick mit der Visualisierung

Mit der Visualisierungssoftware GMA200-VS können Sie alle Gaswarnanlagen und Transmitter übersichtlich darstellen. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Anlagen sie einbinden wollen oder welche Übertragungswege Sie bevorzugen.

Sie können sich die Daten auf einen PC im Kontrollraum oder auf eines der GfG TFT Touch Screen Displays (8"-15" Displaygröße) bequem anzeigen lassen.

Sie können zu einzelnen Transmittern die zeitlichen Verlaufslinien darstellen oder Ihren Mitarbeitern Handlungsanweisungen zu einzelnen Alarmfällen direkt und gezielt anzeigen lassen.

Notstromversorgung

Um auch im Falle eines Stromausfalls absolute Sicherheit vor Gasgefahren gewährleisten zu können, stehen für das GMA200 System mehrere Varianten von Notstromversorgungen zur Verfügung.

Müssen längere Ausfallzeiten von bis zu 3 Stunden kompensiert oder umfangreiche Anlagen versorgt werden, stehen Ihnen separate Versorgungseinheiten mit umfangreichen Kapazitäten zur Verfügung.

LED-Statusanzeigen

Der Status der Gaswarnanlage GMA200-MT, Betrieb, Störung und Service wird über LEDs ständig angezeigt.

Grafikdisplay

Die übersichtliche Konzeption der Gaswarnanlage GMA 200-MT lässt das schnelle Erkennen von Gefahrensituationen zu. Aktuelle Messwerte werden kontinuierlich am LCD-Grafikdisplay angezeigt. Bei Gasalarmen wird automatisch die rote Hintergrundbeleuchtung des Displays aktiviert.

Der integrierte Speicher ermöglicht das Ablesen der Alarmstufen und von Minimal- und Maximalwerten je Messstelle am LCD-Display für eine erste, schnelle Gefährdungsbeurteilung.

Datenloggerfunktion

Zur Messwertspeicherung kann die Gaswarnanlage GMA200-MT mit einer Micro SD-Speicherkarte ausgerüstet werden. In individuell konfigurierbaren Intervallen werden Messwerte, Mittelwerte, Alarmereignisse und Störungen dauerhaft gespeichert und können zur Auswertung ausgelesen werden.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Frei programmierbarer Anschluss von Messwertgebern zur Messung von brennbaren und toxischen Gasen/Dämpfen und Sauerstoff
  • Frei programmierbare Relais
  • Flexibel, zuverlässig und wirtschaftlich
  • Übersichtliches, hintergrundbeleuchtetes LCD-Grafikdisplay mit Ampelfunktion
  • Anschluss 0,2-1mA, 4-20mA und RS485

Passendes Zubehör

Anfrage stellen

Nutzen Sie die unverbindliche Kontaktanfrage für eine individuelle Beratung. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für die persönliche Beratung.

Karte der GfG Standorte

GfG Hauptsitz

Klönnestrasse 99
44143 Dortmund