Deutsch

Gerätekonfigurator

Ver- und Entsorgung

Mitarbeiter in der Versorgungs- und Entsorgungsbranche sind in vielen Bereichen Gefahren durch Gase ausgesetzt. Die weitreichenden Anforderungen erfordern grundlegende Absicherung verschiedener Faktoren und eine sichere Überprüfung und Dokumentation der Gefahrenquellen.

Während es in Kanälen zur Reduktion des Sauerstoffgehalts in der Atemluft kommen kann, entstehen bei Deponien toxische oder explosive Gase. Zusätzlich kann es nötig sein, Schäden oder Leckagen an Leitungen zu entdecken.

Die GfG bietet Geräte, die nach speziellen Kundenanforderungen konfiguriert werden können. So sind Personen und Anlagen immer sicher vor möglichen Gasgefahren geschützt.

Geräte, die hier zum Einsatz kommen

Tragbare Gasmessgeräte 

MICRO III Eingasmessgerät für toxische Gase und Sauerstoff

MICRO IV Eingasmessgerät für toxische Gase, Wasserstoff und Sauerstoff

Microtector II G450 4-Gasmessgerät

Microtector II G460 7-Gasmessgerät

Stationäre Gaswarnsysteme

Stationäre Gaswarnsysteme für Gasdruckregelstationen

Kunden, die in dieser Branche bereits GfG Geräte einsetzen

  • ABB, Kraftanlagen
  • BEWAG
  • Blockheizkraftwerk Wittenberg
  • DEF - Dresdner Energie- und Fernwärmeversorgung
  • Deutsche Telekom
  • E.ON
  • EVO Energieversorgung Oberhausen
  • Felten & Guilleaume Energietechnik
  • HEW Hamburgische Electrcitäts Werke
  • RWE
  • Vattenfall Europe

Sehen Sie hier unsere umfangreiche Referenzliste.

Karte der GfG Standorte

GfG Hauptsitz

Klönnestrasse 99
44143 Dortmund