Deutsch

Gerätekonfigurator

Gebäudeüberwachung

Öffentliche Gebäude werden von vielen Personen besucht. Kaufhäuser, Banken, Ämter, Universitäten oder Krankenhäuser werden deshalb immer häufiger durch stationäre Anlagen vor möglichen Gasgefahren geschützt.  

Das bedrohliche Absinken des Sauerstoffgehaltes in der Umgebungsluft oder das Auftreten von explosiven oder toxischen Gasen bilden hier unberechenbare Gefahrenquellen. 

In Universitäten, Krankenhäusern und Laboratorien wird mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Gasen gearbeitet, die zum Teil über lange Leitungen geführt werden. Die ständige Kontrolle der Leitungen ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Auch die Lagerung von Gasen und die Überwachung von Räumen, in denen mit Gasen und Dämpfen gearbeitet wird, ist durch den Einsatz genau abgestimmter Transmitter an den stationären Gasmesscomputern und Gaswarnanlagen sichergestellt.

Geräte, die hier zum Einsatz kommen

Stationäre Gaswarnsysteme
Stationäre Gasmesscomputer und Gaswarnanlagen mit Transmitter für verschiedene Gase

Kunden, die in dieser Branche bereits GfG Geräte einsetzen

  • Max-Planck-Gesellschaft
  • Metro AG
  • Uni Klinikum Münster
  • Universität Wien
  • Universität Bremen

Sehen Sie hier unsere umfangreiche Referenzliste.

Karte der GfG Standorte

GfG Hauptsitz

Klönnestrasse 99
44143 Dortmund